Miso-Birnen Crumble & weiße Schokolade

Zutaten

Für 3 Personen

Zum Servieren:

30 g weiße Schokoladenraspeln
Für die Sakebirnen:
1 Birne
4 cl Sake
10 ml Limettensaft
80 ml Wasser
20 g Zucker
abgeriebene Schale von
¼ Bio-Limette
Salz

Für den Misocréme:

150 ml Milch
150 g Sahne
10 g Butter
20 g Zucker
15 g Misopaste (fermenierte Sojabohnenpaste, Asiamarkt)
1 cl Sake
1 Eigelb Gr. M
20 g Weizenstärke
75 g weiße Schokolade
Salz

Für die Koriandercrumble:

40 g Butter
30 g Zucker
60 g Mehl
abgeriebene Schale von
¼ Bio-Limette
Salz
25 g Cashewkerne
5 Korianderstiele

Zubereitung

Für die Misocréme, alle Zutaten bis auf Schokolade glattrühren und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen bis die Masse eingedickt ist. Dann die Schokolade zugeben und abgedeckt kaltstellen.

Für die Sakebirnen, die Birnen schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Derweil die restlichen Zutaten aufkochen und die Birnen darin 2 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Birnen bis zum Servieren ziehen lassen.

Für die Streusel, die Butter, Zucker, Salz und Limettenabrieb verkneten, dann das Mehl zugeben. Koriander zupfen und hacken. Nun die Cashewkerne zerdrücken und alles unter den Streuselteig arbeiten. Dann die Streusel grob abpflücken, auf ein Backpapier geben und bei 190°C ca. 7-10 Min goldgelb backen.

Zum Servieren den Misocréme mit einem Schneebesen glattrühren und in eine Bowl geben. Darauf die Sakebirnen und Koriandercrumble verteilen. Nun noch die weiße Schokolade darüber hobeln.